Wir setzen auf eine attraktive Produktpalette, kompetente Mitarbeitende und verlässliche Partner. Unsere Kunden erhalten massgeschneiderte Produkte zu fairen Konditionen. Unser Ziel ist es, gemeinsam den richtigen Weg zu finden.


Benötigen Sie Hilfe und Auskunft zu Ihrer Versicherung? Gerne helfen wir Ihnen dabei, den Überblick über die verschiedenen Angebote zu behalten und beraten und begleiten Sie von A bis Z.


Wir helfen Ihnen dabei, die beste und für Sie günstigste Versicherung zu finden – von den Gesundheitsversicherungen über Sachversicherungen bis hin zu Altersvorsorge sowie alle anderen Arten von Versicherungen.

Kontakt

Mern Dienstleistungen GmbH

Winterthurerstrasse 18b

8610 Uster


Telefon: 044 554 75 30
E-Mail: info@mern.ch


Öffnungszeiten

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 13:00 - 19:00

Krankenkasse

Profitieren Sie von günstigen Krankenkassenprämien. Mern Dienstleistungen GmbH berät Sie ausführlich über die geeignete Versicherung bei der Wahl Ihrer Krankenkasse. Jedes Jahr können Sie damit beträchtlich sparen bei der Wahl der richtigen Krankenkasse. Wir bieten Ihnen eine unabhängige Krankenkassen-Beratung an und unterstützen Sie im Prämienvergleich zwischen den verschiedenen Anbietern.

3-Säulen-Konzept

1. Säule: Staatliche Vorsorge


Die staatliche Vorsorge ist seit 1948 obligatorisch und soll den Existenzbedarf sichern.

  • Angestellte: 5.125 % Arbeitnehmer, 5.125 % Arbeitgeber
  • Selbständigerwerbende: 100% Selbstfinanzierung


Altersrente (AHV)

  • Frauen mit 64 und Männer mit 65 Jahren erhalten eine AHV Rente über
  • min. Rente CHF 1'175 .-, max. Rente CHF 2'350.-, Ehepaare bis zu CHF 3'525.-
  • Invalidenrente: bei Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit/Unfall (Invalidität)

Hinterlassenenrente

  • Witwen/Witwer-Rente
  • Waisen- und Kinderrente


Ergänzungsleistungen (EL)

  • Helfen, den nötigen Bedarf zu finanzieren

2. Säule: Berufliche Vorsorge (BVG)


Seit 1985 obligatorisch für Arbeitgeber/Arbeitnehmer


Beiträge Arbeitgeber:

  • Wer Personal beschäftigt, das obligatorisch in der 2. Säule zu versichern ist, muss sich mindestens zur Hälfte an den Beiträgen für die berufliche Vorsorge beteiligen. 

BVG-Beiträge Arbeitnehmer:

  • Obligatorisch zu versichern sind alle Arbeitnehmer mit einem AHV-pflichtigen Jahreslohn von mehr als CHF 21’150.-


Beiträge zahlen:

  • ab dem 17. Altersjahr (Risiken, Invalidität und Todesfall)
  • ab dem 24. Altersjahr (zusätzlich die Altersleistungen)
  • Selbständigerwerbende (freiwillig)

3. Säule: Private Vorsorge


Ist freiwillig.


3a) Gebundene Vorsorge:

  • Gesetzlich geregelte Maximalbeiträge (Erwerbstätige 6'768.-, Selbständige 33'840.-)
  • Steuerermässigung (keine Vermögenssteuer während Laufzeit, erst bei der Auszahlung)
  • Eingespartes Vermögen beziehen (Frauen ab 59. und Männer ab 60. Altersjahr)
  • Police als Garantie/Amortisation für eine Hypothek deponieren


3b) Freie Vorsorge

  • Flexible Vorsorge (unlimitiert)
  • Ohne gesetzlich vorgegebene Laufzeit
  • Steuerfrei
  • Das Kapital ist jederzeit verfügbar
  • Police als Garantie/Amortisation für eine Hypothek deponieren

Taggeld-/Unfallversicherung

Arbeitgeber in der Schweiz sind nach dem Unfallversicherungsgesetz UVG dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter gegen Berufsunfälle zu versichern. Da bei einem Ausfall der Lohn noch weiterhin bezahlt werden muss, kann eine freiwillige Krankentaggeldversicherung abgeschlossen werden.


Die Betriebs- und Nichtbetriebsunfallversicherung muss vom Arbeitgeber immer abgeschlossen werden. Folgende Versicherungen können Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter abschliessen:


  • BU (Betriebsunfall) Arbeitgeber-NBU (Nichtbetriebsunfall) Arbeitnehmer
  • Der Oberbegriff von BU und NBU ist UVG (Unfallversicherungsgesetz)
  • Selbständigerwerbende (freiwillige Selbstfinanzierung BU und NBU)
  • Nichterwerbstätige (UVG-Selbstfinanzierung bei Privater Krankenversicherung)

Autoversicherung

Profitieren Sie gratis von unserem Prämienvergleich der Autoversicherungen in der Schweiz. Mit unserem Service finden Sie eine Autoversicherung, die zu Ihren Bedürfnissen passt und Sie können erst noch dabei sparen.


Entsprechend des Profils des Versicherten, z.B. Alter, Wohnort und Fahrzeugtyp, können die Prämien von einer Autoversicherung zur anderen sehr stark variieren. Wir optimieren Ihren Versicherungsschutz, indem wir für Sie Ihre Bedürfnisse genau abwägen und so die optimale Versicherung auswählen, die zu Ihnen passt.

Rechtsschutz

Probleme oder Streitereien aus dem Alltag, im Verkehr oder mit Versicherungen können schnell vor Gericht enden. Das kann teuer werden. Deshalb lohnt es sich, sich mit dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung gegen unerwartet hohe Kosten bei einem Rechtsstreit abzusichern. 


Wir beraten Sie über die Angebote an Rechtsschutzversicherungen und klären Sie über die Möglichkeiten von Policen auf.

Hausrat-/Privathaftpflichtversicherung

Die Hausratversicherung und Privathaftpflichtversicherung wird in der Regel in einem Packet zusammen angeboten. Die Versicherungsprämie richtet sich nach Alter, Haushaltsgrösse, Immobilie, Sachwerten und weiteren Detailangaben. 

Für ein gutes und passendes Angebot besorgen wir für Sie eine unverbindliche Offerte oder Beratung durch einen Versicherungsexperten.

Die idealen versicherungen für ihre bedürfnisse